Welches Kleid bei der Weihnachtsfeier

Welches Kleid bei der Weihnachtsfeier?

Schon in wenigen Wochen ist wieder Weihnachten und in den Unternehmen werden vielerorts Weihnachtsfeiern abgehalten. Während die einen die Weihnachtsfeier im eigenen Unternehmen abhalten, gehen die anderen in ein Restaurant oder eine Bar. Doch ganz gleich, wo die Weihnachtsfeier nun abgehalten werden mag, stellt sich nun für viele die Frage, was sie denn eigentlich anziehen sollen. Auch wenn es eigentlich recht einfach klingen mag, ist diese Frage gar nicht so leicht und vor allem nicht pauschal zu beantworten. Damit nun aber nicht am Morgen vor der Weihnachtsfeier purer Stress vor Deinem Kleiderschrank ausbricht, haben wir Dir nachfolgend einige Tipps aufgeführt, mit denen Du auf der Weihnachtsfeier garantiert die Aufmerksamkeit auf Dich ziehen wirst, ohne dabei billig oder stillos zu wirken.

Sich selbst treu bleiben und wohl fühlen

Das Wichtigste überhaupt, wenn es darum geht, die perfekte Kleidung zu finden, ist, dass Du Dir selbst stets treu bleibst. Sobald Du beginnst Dich zu verkleiden, wirst Du Dich am Ende nicht mehr wohlfühlen. Versuche also nicht, etwas anzuziehen, dass Du eigentlich gar nicht möchtest, nur um Deinen Kolleginnen und Kollegen zu gefallen oder zu imponieren.

Der Anlass entscheidet

Neben dem Wohlfühlfaktor spielt aber auch der Anlass eine wichtige Rolle. Diesen kann man grundlegend in die folgenden fünf Kategorien unterteilen:

  1. Kaffee und Kuchen im eigenen Betrieb
  2. Abendessen mit anschließendem Tanzengehen
  3. Theaterbesuch
  4. Festliches Weihnachtsessen im Restaurant
  5. Gemeinsamer Ausflug in die Natur

1. Kaffee und Kuchen im eigenen Betrieb

Findet die Weihnachtsfeier im eigenen Betrieb statt und handelt es sich beispielsweise lediglich um Kaffee und Kuchen, dann wird es nicht notwendig sein, dass Du Dich in Schale wirfst. Ein elegantes Abendkleid wäre daher völlig unangebracht. Für die Dame empfiehlt sich in diesem Fall ein Rock oder eine Hose in Kombination mit einer passenden Bluse und entsprechend passenden Schuhen. Sowohl die Farben als auch der Schnitt sollten möglichst dezent und zurückhaltend sein. Für den Herrn empfiehlt sich ein legerer Anzug oder eine legere Kombi aus Hose und Oberhemd. Auch eine Krawatte sollte in Betracht gezogen werden. Handelt es sich hingegen eher um einen handwerklichen Betrieb, dann kannst Du auch anstelle von Sakko und Krawatte zu einem passenden Pullover greifen.

2. Abendessen mit anschließendem Tanzengehen

Manchmal kann es aber auch sein, dass man sich dazu entschließt, nach einem kurzen Abendessen zum Beispiel in eine Tanzbar zu gehen. Hier solltest Du natürlich auf geeignete Kleidung achten, die sowohl festlich genug für das Abendessen ist als auch leger genug zum Tanzen. Passend wäre beispielsweise für die Dame ein Kleid oder ein Rock mit passender Bluse und Jacke oder ein schicker Hosenanzug. Die Herren der Schöpfung hingegen können mit einer Hemd-Hose-Kombination oder einem Anzug mit passendem Hemd in hellblau oder weiß auftreten und für am Abend noch eine Krawatte einpacken.

3. Theaterbesuch

Es muss aber nicht immer ein Essen sein, manchmal lädt einen der Chef auch nur zu einem Theaterbesuch, zum Musical oder in die Oper ein. Hier trägt die Dame idealerweise ein entsprechend festlich-elegantes Kleid oder einen Hosenanzug. Auch Rock mit passender Bluse stellt kein Problem dar. Hauptsache ist aber, dass Schnitt und Farbe nicht ordinär wirken und der Rock beziehungsweise das Kleid mindestens knielang ist. Offene Schuhe solltest Du meiden. Der Peeptoe bleibt also besser im Schuhschrank. Für die Herren bleibt alles wie gewohnt bei Anzug mit Hemd und Krawatte oder Kombi aus feiner Hose und passendem Hemd. Das Schuhwerk sollte entsprechend gehoben und schwarz sein.

4. Festliches Weihnachtsessen im Restaurant

Die typische Weihnachtsfeier ist und bleibt aber der Besuch in einem Restaurant mit festlichem Abendessen. Hier empfiehlt sich für die Dame ein elegantes Kostüm, ein festliches Kleid oder ein schicker Rock mit passender Bluse und Jacke. Wichtig sind dezente Farben und ein stilvoller Schnitt. Die Herren tragen einen dunklen Anzug mit hellblauem oder weißem Hemd und geeigneter Krawatte. Dazu werden schwarze Lederschuhe kombiniert.

5. Gemeinsamer Ausflug in die Natur

Hin und wieder kann es auch mal etwas ausgefallener werden, wenn der Arbeitgeber anstelle eines festlichen Essens im Restaurant oder eines Theaterbesuches zu einem Outdoor-Abenteuer mit anschießendem Essen einlädt. In diesem Fall solltest Du entsprechend geeignete Outdoor-Kleidung tragen. Geht es über Stock und Stein, sollte die Kleidung auch was aushalten können. Handelt es sich hingegen lediglich um eine Wanderung, kann die Kleidung schon deutlich festlicher ausfallen. Wird danach in einem Restaurant eingekehrt, solltest Du im Idealfall eine Bluse beziehungsweise ein Oberhemd zum Wechseln mitnehmen.

Die richtige Farbe finden

Die Farbe der Kleidung sollte in erster Linie dezent sein und nicht zu sehr auffallen. Gilt beispielsweise auf der Arbeit das Tragen von Arbeitskleidung, sollte das Outfit in entsprechend ähnlicher Farbe gewählt werden. Möglicherweise reicht aber auch schon ein schicker Blazer, der am Abend gegen die Jacke des Arbeits-Outfits getauscht werden kann, die aber dennoch zur restlichen Kleidung passt. Knallige, leuchtende Farben solltest Du nach Möglichkeit meiden.

Wenn Du auf der Weihnachtsfeier gerne ein wenig mehr auffallen möchtest, weil Du im Arbeitsalltag meist doch kaum beachtet wirst, dann steht dem grundlegend nichts im Wege. Wichtig ist nur, dass alles dezent vonstattengeht. Da im Winter viele Menschen gedeckte Farben tragen, kannst Du beispielsweise bereits mit einem bordeauxfarbenen Kleid aus der breiten Masse herausstechen. Alternativ kannst Du auch zu einem petrolfarbenen Kleid greifen. Oder aber Du greifst ebenfalls zu gedeckten Farben, pimpst Dein Outfit aber mit einer auffälligen Tasche oder einem bunten Halstuch. Beides kannst Du im Falle des Falles immer noch weglegen, wenn es doch zu viel sein sollte.

Die No-Gos

So manche Frau möchte vielleicht gerne auf der Weihnachtsfeier den männlichen Kollegen ein wenig den Kopf verdrehen. Doch alles was irgendwie sexy, verrucht oder gar vulgär wirken kann, solltest Du unbedingt meiden, denn nicht nur Deine netten Arbeitskollegen werden auf der Feier anwesend sein, sondern auch die Chefetage. Mit tiefem Ausschnitt und Minirock wirst Du die Karriereleiter dann womöglich noch lange nur von ganz unten betrachten dürfen.

Bild: ©  Pressmaster /Shutterstock.com