Wie bindet man Schuhe zu? – Anleitung kinderleicht erklärt

Wiebindet man Schuhe zu?

Kleine Kinder wollen irgendwann alles selbst machen! Dazu gehört natürlich auch das Zubinden der Schuhe. Wir verraten Dir heute, wie Du Deinem Kind am einfachsten beibringst, seine Schuhe selbst zuzubinden.

Zwischen vier und sieben Jahren sollten Kinder das Schleife-binden lernen

Du fragst Dich, wann Du mit Deinem Kind anfangen solltest, das Schleife-binden zu üben? Natürlich hängt das immer von den motorischen Fähigkeiten und dem Interesse des Kindes ab. Manche Kinder sind mit vier Jahren schon bereit, ihre Schuhe selbst zuzubinden, andere brauchen etwas länger. Spätestens wenn Dein Kind zur Schule geht, also sechs oder sieben Jahre alt ist, sollte es aber wissen, wie es seine Schuhe selbst zubindet. Sobald das Kind daran Interesse zeigt, kannst Du also anfangen, mit ihm zu üben. Zählt es eher zu den faulen Kindern und möchte lieber Schuhe mit Klettverschluss tragen, dann ist es ein guter Anreiz, wenn Du Deinem Kind hübsche Schnürschuhe kaufst. So hat es sicher bald Lust darauf, die Schuhe selber zu binden.

Die richtigen Lernhilfen zum Schuhe-binden

Wenn Du Deinem Kind das Schuhe-binden beibringen möchtest, darfst Du eines nicht vergessen: Kinder lernen immer spielerisch. Kleine Reime und Verse, Geschichten oder spielerische Anleitungen helfen bei den Kleinsten immer am besten.

Sprüche zum Aufsagen

Es gibt viele schöne Reime und Verse, die Du aufsagen kannst, während das Kind die Schleife bindet. So lernt der Nachwuchs erst einmal, welche Schritte er nacheinander ausführen muss. Ein Beispiel ist der folgende Vers:

  • „Das ist ein Berg“ – die erste Schlaufe wird gebildet
  • „Drum herum springt ein Zwerg“ – der Schnürsenkel wird um die Schlaufe gelegt
  • „Schlüpft ins Loch“ – die zweite Schlaufe wird durchgezogen
  • „Fang mich doch!“– beide Schlaufen werden festgezogen

Alternativ funktioniert bei vielen Kindern auch der Spruch „Die Maus baut ein Haus, geht ums Haus und kommt vorne wieder raus“.

Schnürsenkel-Dummie basteln

Vielen Kindern bereitet es auch große Freude, wenn sie mit einem selbstgebastelten Schnürsenkel-Dummie üben dürfen. Dafür schneidest Du einfach aus einem Stück Pappe eine Schuhsohlenform heraus und stanzt mit einem Locher Löcher hinein. Die Löcher ordnest Du so an, wie Du das von einem Schnürschuh her kennst. Nun kann Dein Kind den Pappschuh noch künstlerisch gestalten und ihn zum Beispiel so anmalen, dass er den Schnürschuhen ähnelt, die es schon bald selbst zubinden möchte. Anschließend kann das Kind die Schleife und das Binden der Schuhe ganz alleine üben. Alternativ kann auch ein Schnürschuh aus Holz zum Üben verwendet werden. Solche Holzschuhe gibt es in einigen Schuhläden und im Internet.

Mit Freunden oder Geschwistern üben

Kinder lernen auch in der Gruppe immer sehr gut. Manchmal begreifen die Kleinen schneller, was sie machen sollen, wenn es von anderen Kindern erklärt wird oder sie einfach nur zuschauen können. Vielleicht hat Dein Kind ja noch einen Bruder oder eine Schwester oder kann gemeinsam mit gleichaltrigen Freunden das Binden der Schleife üben.

Kinderleichte Anleitungen zum Schleife-binden für Links- und Rechtshänder

Manchmal ist es gar nicht so einfach, dem Kind etwas Schritt für Schritt zu erklären, das man selber seit vielen Jahren völlig automatisch macht. Wenn Du dieses Problem ebenfalls hast, helfen Dir sicher unsere beiden Anleitungen. Da Rechtshänder ihre Schleife etwas anders binden als Linkshänder, haben wir zwei kinderleichte Anleitungen mitgebracht, sodass für jedes Kind die passende Erklärung dabei ist. Unabhängig davon, ob Dein Kind Rechts- oder Linkshänder ist, muss es im ersten Schritt beide Schnürsenkelbänder miteinander verknoten. Du kannst Deinem Kind auch den Tipp geben, dass es die Schlaufen nicht so groß macht, denn dann kann es die Schuhe fester anziehen.

Anleitung für Rechtshänder

Ein Rechtshänder formt nun mit dem rechten Schnürsenkelband eine Schlaufe, die es mit dem Daumen und dem Zeigefinger der rechten Hand festhält. Im Anschluss wird das andere Schnürsenkelband von vorn um diese Schlaufe gelegt. Dieses Band zieht das Kind durch die so neu entstandene Schlaufe. Die Schleife muss nun noch gut festgezogen werden, damit sie lange hält. Damit ist sie auch schon fertig!

Anleitung für Linkshänder

Linkshänder formen eine Schlaufe aus dem linken Schnürsenkelband und halten diese Schlaufe mit Daumen und Zeigefinger der linken Hand fest. Nun kann das Kind genauso vorgehen wie ein Rechtshänder und einfach das andere Band von vorn um die Schlaufe legen und durch die neu entstandene Schlaufe ziehen.

Nun kann das Kind genauso vorgehen wie ein Rechtshänder und einfach das andere Band von vorn um die Schlaufe legen und durch die neu entstandene Schlaufe ziehen.

Bild: © pojoslaw – Istockphoto.com